li.abravanelhall.net
Neue Rezepte

Kurzer Tipp: Verwenden eines Schornsteinanzünders

Kurzer Tipp: Verwenden eines Schornsteinanzünders


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Bringen Sie Ihre Holzkohle schnell und ohne Feuerzeugflüssigkeit in Schwung.

Vielleicht gefällt dir


So verwenden Sie einen Holzkohle-Kaminstarter – Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung

Ein Holzkohlekamin ist eine der effizientesten Möglichkeiten, einen Holzkohlegrill schnell auf Kochtemperatur zu bringen. Hier erfahren Sie, wann, warum und wie Sie einen verwenden.

Zuletzt aktualisiert: 29. März 2021

In dieser kurzen Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Holzkohlekamin verwenden. Eine der besten Möglichkeiten, wenn nicht DIE beste, um Ihre Holzkohlegrills günstig anzuzünden und schnell auf Gartemperatur zu bringen.

Vielleicht gehören Sie zu den Tausenden (vielleicht Millionen?) Grillern, die nur einen Weg kennen, Ihren Grill anzuzünden. Sie stapeln Holzkohle in der Mitte Ihres Grills, übergießen die Werke in Feuerzeugflüssigkeit und zünden ein Streichholz an.

Was würden Sie sagen, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Feuerzeugflüssigkeit nicht nur gefährlich ist, sondern Ihrem Essen auch einen unangenehmen Geschmack verleihen könnte?

Würden Sie sich besser fühlen, wenn ich Ihnen eine viel schnellere, sicherere und bessere Methode zum Anzünden Ihrer Holzkohle beibringen würde? Um ehrlich zu sein, gibt es ein paar gute Möglichkeiten, Holzkohle anzuzünden. Aber in diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die vielleicht besten. Es wird als Holzkohle-Schornsteinstarter bezeichnet.

In diesem Artikel beginne ich mit einer kurzen Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung eines Schornsteinanzünders. Schließlich sind die meisten von euch deshalb hier!

Danach gebe ich für einige von Ihnen, die es vielleicht nicht wissen, eine kurze Beschreibung, was ein Holzkohlekamin ist, gefolgt von den Gründen, warum Sie wirklich einen kaufen und verwenden sollten, und beschreibe dann kurz das Modell, das ich verwende und empfehle.

Ich beende diese Anleitung, indem ich drei weitere Verwendungen für Ihren Schornsteinanzünder bespreche, außer zum anfänglichen Starten Ihres Holzkohlegrills. Eine davon, die Afterburner-Steak-Methode, werden Sie lieben!


Legen Sie Ihr Steak auf ein Gestell über einer mit Folie ausgekleideten Pfanne (um Tropfen aufzufangen) und legen Sie es in einen 275 ° F Ofen, bis Sie eine Innentemperatur von 125 ° F erreicht haben. Abhängig von der Dicke Ihres Steaks kann dies 1-2 Stunden dauern, daher ist es wichtig, auf Temperatur zu kochen, nicht auf Zeit. Ich verwende und empfehle Thermapen Instant-Read-Thermometer. Sie können das Steak zu diesem Zeitpunkt auch räuchern oder Sous Vide verwenden, anstatt es im Ofen zu garen.

Sobald das Steak auf Temperatur gegart ist, nehmen Sie es aus dem Ofen und legen Sie es unter Alufolie. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um Ihre Kohlen anzuzünden, da der Rest ungefähr so ​​lange dauert, wie die Kohlen zum Aufheizen benötigen.

Füllen Sie einen Schornstein zur Hälfte mit Kohlen (ein voller Schornstein erzeugt zu viel Hitze) und stellen Sie einen Feueranzünder darunter, um sie zu entzünden. Die Chemikalien im Feueranzünder verbrennen vor dem Kochen, aber wenn Sie es vorziehen, können Sie die natürlichen Strohversionen verwenden.

Legen Sie einen Grillrost oder -rost über den Schornstein, um ihn gleichzeitig zu erhitzen, und warten Sie, bis die Kohlen ganz oben verascht sind (grau statt schwarz). Dies dauert etwa 20 Minuten.


So verwenden Sie einen Holzkohle-Kaminstarter

Es gibt viele Möglichkeiten, die Holzkohle für Ihren Holzkohleraucher anzuzünden, aber ich empfehle dringend die Verwendung eines Holzkohle Schornsteinstarter wenn Sie diese Aufgabe ausführen. Wenn ich noch einen Schritt weiter gehen kann, gestatten Sie mir, die von Weber zu empfehlen, da sie größer und langlebiger sind als die meisten anderen Marken, die ich gesehen habe.

Sie finden diese unter amazon.com oder möglicherweise auch bei Ace Hardware, Lowes, Home Depot usw.

Ein Holzkohle-Anzünder sieht aus wie ein großer Metallzylinder mit einem Griff. Bei genauerem Hinsehen fällt auf, dass es einen Drahtrahmenboden, absichtliche Löcher an den Seiten und eine Vertiefung im Boden hat.

All diese Details sind Teil des Designs und machen es so gut.

So funktioniert das

Rollen Sie ein Stück Zeitungspapier in einen Burrito und legen Sie dann ein paar davon wie abgebildet in die Aussparung.

Drehen Sie den Holzkohlekamin zur Sicherheit auf eine harte Oberfläche oder auf den Rost.

Füllen Sie den Schornstein zu etwa 3/4 mit Holzkohle, um beste Ergebnisse zu erzielen. Ich bevorzuge die Verwendung von Stückholzkohle, aber Briketts sind auch in Ordnung.

Zünde das Papier durch die Löcher an den Unterseiten an und lasse es etwa 7 Minuten ruhen und brennen.

Lassen Sie es etwa 7 Minuten brennen oder bis das Feuer aus der Oberseite kommt und die Kohlen orange glühen.

Hinweis: Ja, ich weiß, dass dies plötzlich Briketts sind, während die obigen Bilder klumpig sind. Aus irgendeinem Grund habe ich die Bilder der fertigen Holzkohle verloren, also habe ich die Bilder aus einer anderen Sitzung verwendet, in der ich Briketts verwendet habe.

Gießen Sie die Holzkohle in den Smoker und Sie können loslegen. Wenn eine weitere Charge benötigt wird, können Sie dies einfach tun, indem Sie die obigen Schritte wiederholen.

Alternative Methode – Anzünden des Holzkohlekamins ohne Papier

Hier ist eine Methode, um die Holzkohle im Schornstein zu starten, ohne Papier zu verwenden. Sie stellen es einfach auf den Brenner Ihres Grills und es funktioniert wie ein Zauber. So geht's

Füllen Sie den Schornstein mit Holzkohle

Stellen Sie den Schornsteinstarter auf den Seitenbrenner Ihres Grills mit der Flamme auf hoher Stufe

Sobald die Flammen oben aus der Holzkohle kommen und die Kohlen orange leuchten, ist es fertig

Mit dem Schornsteinanzünder lässt sich der Holzkohle-Smoker oder Grill ganz einfach in Gang bringen, ohne dass Anzünderflüssigkeit oder andere brennbare Flüssigkeiten benötigt werden. Dies ist auch perfekt für die Minion-Methode, bei der Sie unangezündete Holzkohle unten in den Feuerraum legen und eine Charge angezündeter Holzkohle darauf.


Was ist der Zweck eines Holzkohle-Kamins?

Neben der Verwendung des Schornsteinanzünders zum Anzünden von Holzkohle hat er auch andere Verwendungszwecke, die Sie überraschen könnten. Lassen Sie uns zuerst über seinen Hauptzweck sprechen.

Helle Holzkohle

Der Schornsteinstarter ist die sicherste, wirtschaftlichste und einfachste Art, Ihre Holzkohle anzuzünden. Ein Vorteil dabei ist, dass die Holzkohle, insbesondere Briketts, vor dem Kochen alle Zusätze oder Füllstoffe (weißer Rauch) durchbrennen kann. Wenn Sie Ihr Essen zu früh aufsetzen, können die unverbrannten Chemikalien Ihrer Mahlzeit einen scharfen Geschmack verleihen. Dies gilt auch, wenn Sie einem bestehenden Feuer ungezündete Kohlen hinzufügen.

Die Lösung besteht darin, die neuen Kohlen in einem Schornstein anzuzünden und zu warten, bis der weiße Rauch nachlässt. Dann können Sie Ihrem Grill diese neu angezündeten Kohlen hinzufügen, ohne die Innentemperatur zu ändern und den Geschmack zu verlieren.

Der einzige Nachteil der Verwendung des Schornsteins zum Anzünden von Holzkohle ist, dass es eine Weile dauert, bis die Kohle vollständig verschlungen ist. Ich habe einige Tipps, damit es später in diesem Artikel schneller geht, aber das Grillen mit Holzkohle erfordert Zeit. Mein Vorschlag ist, einen kalten aufzubrechen und ihn zu genießen, während die Kohlen fertig werden.

Nachbrenner-Methode

Jetzt sind Sie alleine und haben nur noch ein paar Kleinigkeiten zum Grillen. Sie möchten Ihren Kamado oder Weber nicht starten, da dies einige Zeit dauern kann. Aber Sie sind hungrig und sehnen sich wirklich nach diesem Holzkohlegeschmack. Keine Sorge, Sie können Ihren Holzkohlekamin verwenden, um mit der Nachbrennermethode weiterzugaren.

Sie benötigen lediglich einen zusätzlichen Grillrost und einen halben Kamin aus Holzkohle. Zünden Sie die Kohlen an und fangen Sie an zu grillen. So einfach ist das. Diese Afterburner-Methode wird hauptsächlich zum Anbraten oder Umkehren von Steaks verwendet, aber Sie können auch andere Dinge zubereiten, von chinesischem Pfannenrühren mit einem Wok über Grillen von Gemüse bis hin zu kochendem Wasser. Der Himmel ist hier die Grenze.

Es gibt einige Mods, die Sie mit Ihrem Schornstein machen können, um dieses Kocherlebnis noch besser zu machen. Schauen Sie sich dieses Video unten von Cooking With Ry an.

Messbecher

Zu guter Letzt können Sie den Holzkohlekamin auch als Messbecher verwenden. Sie gilt nur für Holzkohlebriketts, da sie einheitlich sind. Ein Weber Rapidfire kann ca. 80 Briketts aufnehmen. Diese 80 Briketts erzeugen bei jedem Anzünden die gleiche Wärmeleistung oder British Thermal Units (BTUs), vorausgesetzt, Sie verwenden die gleiche Marke.

Holzkohlestückchen hingegen variieren in Größe und Form von Stück zu Stück. Daher erzeugt ein voller Klumpenkamin von Koch zu Koch unterschiedliche BTUs.

Je nachdem, was Sie kochen, können Sie mit einem vollen Brikettkamin zum direkten Anbraten mit hoher Hitze oder zum indirekten Grillen mit zwei Zonen beginnen. Wenn Sie nach mittlerer Hitze für Burger und Bratwürste suchen, füllen Sie es zu ½ bis ¾ .

Bei langsamen Methoden mit niedrigem n, wie dem Minion, können Sie ¾ oder einen vollen Schornstein mit unbeleuchteten Briketts füllen und in Ihren Weber gießen. Füllen Sie die Holzkohle erneut bis zu ¼ des Schornsteins und zünden Sie sie an. Nachdem sie erhitzt sind, legen Sie sie auf die unbeleuchteten Briketts, passen Sie Ihre Lüftungsöffnungen an und machen Sie die Dinge in Gang.

Zu wissen, wie Sie Ihre Temperatur kontrollieren können, ist der Schlüssel zu einem großartigen Grillen. Der Holzkohlekamin bietet eine kinderleichte Möglichkeit, dies zu erreichen, jedoch nur mit Briketts. Der nächste Abschnitt wird kurz auf die Unterschiede zwischen ihnen und Klumpen eingehen.


Arten von Holzkohle: Briketts vs. Klumpen

Stückholzkohle neigt dazu, heißer zu brennen als Briketts, aber die Stückholzkohle muss möglicherweise ein wenig gehandhabt werden, um die Hitze konstant zu halten. Im Gegensatz zu reiner Holzkohle sind Briketts hergestellte Holznebenprodukte, die mit Zusatzstoffen und Chemikalien komprimiert werden, die ihnen helfen, schnell zu entzünden und gleichmäßig zu brennen. Sie sorgen für eine stabilere Verbrennung und halten eine konstante Temperatur über einen längeren Zeitraum mit weniger Handhalten als mit klumpiger Holzkohle. Briketts können mit einem Streichholz angezündet werden, während für stückige Holzkohle ein Kaminanzünder oder eine Flüssigkeit zum Anzünden von Holzkohle benötigt wird. Beide Möglichkeiten zum Anzünden von Holzkohle werden im Folgenden erläutert.


Wie man ein Huhn spatchcock

Das Räuchern eines ganzen Hähnchens ist nicht immer einfach und erfordert einen Balanceakt zwischen dem Einschließen des Geschmacks, ohne dass das Fleisch trocken wird. Darüber hinaus haben Sie die Herausforderung, außen eine knusprige braune Haut zu entwickeln, während sie innen perfekt gegart wird.

Das Spatchcocking Ihres Huhns ist der beste Weg, um dies zu bekämpfen. Dies ist eine einfache Möglichkeit, sicherzustellen, dass Ihr geräuchertes Hühnchen vollständig gekocht ist, und es ist viel einfacher, als es den Anschein hat. Zum Glück ist es viel einfacher, als einen Truthahn zu spucken.

Bei der Kochmethode wird ein Huhn mit einer Geflügelschere in der Mitte geteilt. Sie kochen es dann mit der Haut auf der einen Seite und dem inneren Fleisch auf der anderen. Es wird oft gemacht, um ganze Vögel drinnen zu braten, aber wir werden Dinge nach draußen bringen und es auf unserem Grillraucher tun!

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die Füße, den Hals und das Innere des Huhns entfernen
  • Hähnchen innen und außen gründlich abspülen und trocken tupfen
  • Mit einer Küchenschere an der rechten Seite des Rückgrats entlang der Länge des Huhns vom Steißbein bis zum Halsloch schneiden
  • Dann entlang der linken Seite schneiden und das Rückgrat entfernen
  • Drücken Sie auf das Huhn, um die Brustknochen des Vogels zu brechen, bis es flach ist
  • Entfernen Sie die Flügelspitzen
  • Jetzt liegt das Hühnchen flach und kann nach Belieben gekocht werden

Holzkohle-Schornsteinanzünder

Mein kürzlich erschienener Artikel über Klumpen- vs. Brikettkohle hat mich an meinen Schornsteinanzünder gebracht, der das beste Gerät ist, um Ihre Holzkohle zum Grillen oder Kochen in Brand zu setzen. Normalerweise verwende ich meinen Gasgrill regelmäßig mehr, aber mein Schornsteinanzünder ist die einzige Möglichkeit, ein Feuer wirklich in Gang zu bringen.

Kaminanzünder, auch Holzkohlenschornsteine ​​genannt, liefern Ihnen in kurzer Zeit eine große Menge heißer Kohlen zum Grillen. Wenn Sie vermeiden möchten, in ein Stück Fleisch zu beißen, das nach Feuerzeugflüssigkeit schmeckt, ist ein Schornsteinanzünder die beste Wahl. Denken Sie darüber nach, den Kauf für Ihr Sommergrillen zu tätigen? Weiter lesen…

Was ist ein Schornsteinstarter?

Ein Schornsteinanzünder ist eine zylinderförmige Dose oder ein Behälter mit einem eingeschweißten Rost am Boden. Kaminanzünder haben Löcher unter dem Rost, um den Luftstrom zu fördern. Die meisten von ihnen verfügen auch über isolierte Griffe auf beiden Seiten zum Greifen.

Sobald die Zeitung am Boden des Rosts angezündet ist, entzündet sie die Klumpen oder Holzkohlestücke, die sich darüber befinden. Es dauert etwa zwanzig Minuten, bis die Kohlen erhitzt und bereit sind, auf den Grill übertragen zu werden.

Wie man es benutzt

Legen Sie Ihre Briketts oder Holzkohlestückchen in den oberen Teil des Schornsteinbehälters. Als nächstes nehmen Sie ein paar Blätter Zeitungspapier und rollen sie in eine Schlaufenform, um sie auf den Boden des Schornsteins zu legen. Hilfreicher Tipp: Rollen Sie die Zeitung so, dass sie in der Mitte ein donutartiges Loch hat (dadurch kann etwas Luft entweichen, wodurch die Holzkohle schneller entzündet wird).

Zünden Sie Ihre Zeitung mit einem Streichholz an und warten Sie einige Minuten, bis sich die Kohlen zu erhitzen beginnen. Je nach Menge und Art der Holzkohle, die Sie verbrennen, sollten die Kohlen in etwa 15-20 Minuten heiß sein.

Sobald sich eine graue Asche zu bilden beginnt und Sie sehen können, wie das orangefarbene Glühen durch die Kohlestücke kriecht, sollte die Holzkohle bereit sein, auf den Grill übertragen zu werden.

Vorteile

Kaminanzünder sind die einfachste und effektivste Art, Ihre Holzkohlestücke anzuzünden. Das Gerät beruht auf Thermodynamik, um die Klumpen oder Briketts gleichmäßig zu erhitzen.

Der größte Vorteil bei der Verwendung eines Schornsteinanzünders besteht darin, dass Sie keine selbstentzündliche Flüssigkeit verwenden müssen, die gefährliche und ungesunde Zusatzstoffe enthält. Obwohl es einfacher erscheinen mag, etwas Feuerzeug-Flüssigkeit zu spritzen, möchten Sie nicht, dass der Restgeschmack dieser Giftstoffe in Ihrer Mahlzeit vorhanden ist.

Wonach schauen

Beim Kauf eines guten Kaminanzünders sollte man zunächst auf einen mit seitlichen Belüftungslöchern achten. Ein Holzkohlekamin ohne Löcher hat nicht genügend Luftstrom, um die Kohle ausreichend zu erhitzen.

Viele Marken haben hitzeschützende Griffe, aber suchen Sie nach einem Gerät mit einem Griff, der robust genug ist, damit Sie den Kanister auf eine feuersichere Oberfläche stellen können. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass der Griff beim Bewegen des Geräts abbricht und einen bösen Unfall verursacht.

Stellen Sie vor allem sicher, dass der von Ihnen gekaufte Schornsteinanzünder eine große Kapazität für Holzkohle hat und einen Grill mit einer Breite von mindestens 22 Zoll aufheizen kann. Die Weber-Kamine sind die beliebtesten und fassen etwa 5 Liter Holzkohle – was ausreichen sollte, um sich auf einem großen Rost zu verteilen.

Kostenmäßig liegen diese Geräte zwischen 15 und 30 US-Dollar. Andere Unternehmen, die sie in dieser Preisklasse verkaufen, sind Charcoal Companion, Outset und Kingsford.

Sicherheitstipps

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie einen Feuerstarter verwenden! Wenn das Gerät heiß ist und Sie die Holzkohle auf den Grill werfen müssen, kann es etwas knifflig werden, besonders wenn das Gerät ziemlich schwer zu tragen ist. Ich besitze selbst kein Paar, aber manchmal investieren die Leute in hitzebeständige Handschuhe, die sie beim Umgang mit einem Schornsteinanzünder tragen.

Onlinequellen: Grills & Outdoor Cooking

Es gibt viele Quellen, um erstklassige Grills, Barbecues und Outdoor-Kochgeräte zu kaufen. Ich schlage vor, dass Sie sich in Ihren örtlichen Kaufhäusern und Küchenbedarfsgeschäften umsehen, aber wenn Sie nach einer großen Auswahl an Produkten und Preisen suchen, möchten Sie vielleicht Amazon besuchen, wo ich viele meiner Lieblingsstücke von Grillwerkzeugen kaufe.

Zusammenhängende Posts

Ich bin ein Work-at-Home-Vater, der gerne kocht, alles über die kulinarische Welt lernt und mit Ihnen teilt. Um mehr über mich zu erfahren. Weiterlesen…


Auswahl von Rinderrippchen für den Holzkohlegrill

Schweinerippchen bekommen die meiste Presse, aber geräucherte Rindfleischrückenrippen sind eine ausgezeichnete Wahl für den Raucher . Da das Fleisch diese Art des langen, langsamen Garens erfordert, um die Zartheit des Knochenabfalls zu erreichen, ist es eine perfekte Ergänzung. Der Kochvorgang selbst sollte mindestens vier Stunden dauern, und Ihre Rippchen werden möglicherweise zu zäh und zäh.

Um Rinderrippen auf einem Holzkohlegrill zuzubereiten, sollten Sie mit einigen hochwertigen Rinderrückenrippen beginnen. Die Rückenrippen stammen vom Rippenbraten (auch Hochrippe genannt), daher ist das Fleisch von Natur aus zarter als die zäheren, fetteren kurzen Rippen, die sich am unteren Teil des Tieres befinden. Denken Sie daran, dass kurze Rippen auch als Schmorrippchen, Kreuzrippen, Flankenrippen, englische Rippen oder koreanische Rippen bezeichnet werden können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der von Ihnen ausgewählte Schnitt für den Grill geeignet ist, fragen Sie Ihren Metzger.

Profi-Tipp: Bemühen Sie sich immer, herzliche Beziehungen zu den Leuten zu pflegen, die in Ihrer lokalen Fleischabteilung arbeiten. Ein sachkundiger Metzger ist eine unschätzbare Bereicherung für den Heimgriller.


Abschluss

Ich hoffe, Sie finden diesen Artikel nützlich. Ein Kaminanzünder ist immer das beste Werkzeug, um Ihren Holzkohlegrill anzuzünden. Keine Feuerzeugflüssigkeit erforderlich.

Achten Sie auf Ihre Holzkohle-Einstellung. Es macht einen großen Unterschied für das, was Sie kochen. Versuchen Sie immer, Ihren Grill sauber zu halten. Dadurch schmeckt Ihr Essen viel besser.

Und vergessen Sie nicht, diesen Artikel an Ihren BBQ-Ehepartner oder an einen Gartengriller zu senden, den Sie kennen. Wenn Sie andere Techniken zum Starten eines Holzkohlegrills haben, kommentieren Sie bitte unten und teilen Sie sie mit der Welt.


Schau das Video: Tips perfekt ankleben - Für Anfänger ideal!


Bemerkungen:

  1. Waren

    Bis?

  2. Gurr

    Ich denke, sie sind falsch. Ich bin in der Lage, es zu beweisen. Schreib mir per PN.

  3. Khnum

    Dieser Satz ist unvergleichlich))))

  4. Bardan

    Ich meine, du liegst falsch. Ich kann meine Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden diskutieren.

  5. Halig

    Ja, ich stimme Ihnen definitiv zu

  6. Johfrit

    Und was machen wir ohne Ihre sehr guten Ideen?



Eine Nachricht schreiben